Walk & Talk - ein Spaziergang für schwangere Frauen und frischgebackene Eltern in Frankfurt am Main

Aktualisiert: 1. Mai

Ich erinnere mich noch gut an meine erste Schwangerschaft mit meiner jetzt fast 10-jährigen Tochter. Ich fand es toll, die Schwangerenkurse zu besuchen und andere Frauen in meinem Alter, aus meinem Stadtviertel und mit ähnlichen Interessen kennenzulernen.


Durch die Pandemie war es aber vielen werdenden Müttern nicht möglich persönlich an Schwangerensportkursen oder Geburtsvorbereitungskursen teilzunehmen. Natürlich ist es auch möglich, sich online zu treffen, aber sich in ein Gespräch zu verzetteln und sich außerhalb des Kurses oder im Anschluss noch zu treffen war kaum machbar.


Geballtes Wissen von zwei Müttern

Als Sonja und ich uns getroffen und darüber unterhalten haben, wie schwer es für die werdenden Mamis derzeit sein muss, sich einfach mal auszutauschen und Fragen zu stellen, kam uns die Idee einen Walk & Talk für schwangere Frauen und frischgebackene Eltern anzubieten.


Sonja Bachschuster ist 46 Jahre alt, verheiratet und Mutter von einem Jungen (16 J) und einem Mädchen (11 J). Sie arbeitet in Teilzeit in einer betriebsinternen Kita, in der Kinder von 3 Monaten bis zum Schuleintritt betreut werden.

Nebenberuflich ist sie in der Familienbildung tätig und bietet verschiedene Aktivitäten wie z.B. Babylounge, Entdeckernachmittage und Babysitterkurse an. Durch ihre Arbeit ist sie im ständigen Austausch mit jungen Eltern.

Als Expertin für Alltagsorganisation von Familien und dreifache Mutter, spreche auch ich, Sandra Hinrichs, regelmäßig mit schwangeren Frauen und versuche ihre Fragen rund um den neuen Lebensabschnitt zu beantworten und ihnen bei der Alltagsorganisation wie zum Beispiel der Kinderbetreuung behilflich zu sein.


Persönlicher Austausch mit Gleichgesinnten

Gemeinsam möchten wir nun allen (werdenden) Eltern in Frankfurt die Gelegenheit bieten, sich an der frischen Luft auf einen Spaziergang zum Austausch mit Gleichgesinnten zu treffen.


Bei unserem Walk & Talk dürfen alle Fragen rund um die Themen Schwangerschaft und das Eltern werden/sein gestellt und hilfreiche Tipps und Erfahrungen ausgetauscht werden. Wir sind keine Ärztinnen oder Psychologinnen, aber können von unserer Arbeit und vor allem auch aus unserem Leben als (berufstätige) Mutter oder Familienmanagerin oder Themen wie gleichberechtigter Elternschaft, Mental Load und dem manchmal chaotischen Familienalltag berichten.

Aus der Not eine Tugend gemacht

Junge Eltern sind häufig von der digitalen Informationsflut überwältigt und haben Schwierigkeiten die wichtigen und richtigen Berichterstattungen zu beurteilen. Sie vermissen den persönlichen Kontakt und Austausch mit Gleichgesinnten aber auch Expertinnen oder erfahrenen Müttern.


Sonja bringt ihren hübschen Tragling Anna mit, so dass Frauen, die zum ersten Mal Mama werden, ein Gefühl dafür bekommen können, wie groß und schwer ein Baby sein kann. In dem kleinen ABC, haben wir Themen wie Ordnung, Netzwerk oder Me-Time aufgegriffen, so dass es als Gesprächsleitfaden dienen kann. Aber auch eine Checkliste für die Baby-Erstausstattung haben wir vorbereitet, so dass der Gesprächsstoff sicherlich nicht ausgeht und die werden Eltern auch noch etwas mit nach Hause nehmen können.


Wie genau läuft es ab?

Der Frühling ist der ideale Zeitpunkt eine nette Gesprächsrunde wie diese zu starten und wir sind sehr gespannt auf die (werdenden) Mamas und Papas aus Frankfurt und der Region.

Treffpunkt ist das Café am Liebieghaus, so dass wir uns bei Bedarf noch etwas zur Stärkung holen können. Wir werden nicht weit laufen und die Teilnehmer:innen bestimmen das Tempo und die Pausen auf Parkbänken oder Picknickdecken am Mainufer.

Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung per E-Mail an hello@mainefamilienagentur.de wird erbeten.

Die Termine für die monatliche wiederkehrende Veranstaltung gibt es auf dieser Website unter Events.

Wir sind sehr gespannt und freuen uns schon sehr.


Herzlichst,

Sonja & Sandra





33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen